Wissensdatenbank

Wissensdatenbank

Mailingliste Preis

Mailingliste Best Practice:

Der beste Weg, um eine E-Mail-Liste zu wachsen,ist es so langsam und organisch zu tun, damit die Menschen auf Ihrer Liste engagiert sind und erstklassig Anhänger Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation sind. Je mehr relevante Inhalte Sie schicken, desto größer Ihre Liste wird.

Wenn Sie gerade erst mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Website begonnen sind, werden Sie wahrscheinlich keine E-Mail-Liste zu schicken. So erstellen Sie ein Formular auf Ihrer Webseite, um neue Abonnenten zu sammeln.

Sobald Sie Ihr Anmeldeformular Link haben, können Sie es zu teilen.
1. Link Ihre Anmeldungsformular von jeder Seite Ihrer Website (Sie können einen Link zu Ihrer Fußzeile oder die Navigationsleiste hinzufügen).
2. Fragen Sie jeder in Ihrem Unternehmen, einen Link an die E-Mail-Anmeldung in Ihren E-Mail-Unterschrift hinzufügen.
3. Verknüpfen Sie einen Link zum Anmeldungformular zu Ihren Rechnungen.
4. Rufen Sie kostenlose Werbegeschenke zu einem glücklichen Abonnenten ab.
5. Posten Sie kostenlose Whitepapers oder hilfreichen Artikeln auf Ihrer Webseite, die "anzeigen" für Ihren E-Mail-Newsletter enthalten.
6. Schicken Sie persönlichen E-Mails an alle Ihre Kunden und bitten Sie sie darum, sich für Ihren Newsletter  melden.
7. In das ’Kontakt’-formular auf Ihrer Website, fügen Sie ein Kontrollkästchen für unseren Newsletter ’ anmelden ’.
8. Fügen Sie ein Kontrollkästchen „opt-in für unseren Newsletter„ in Ihrer E-Commerce-checkout-Seite.

Haben Sie schon eine Liste mit Kunden?

Auch wenn jemand einen aktuellen oder früheren Kunden von Ihnen ist, wünschen sie vielleicht keine E-Mails von Ihnen zu erhalten.

Wenn Sie eine E-Mail-Adressenliste der Kunden, und Sie möchten, sie E-Mail-Marketing schicken, aber Sie haben keine Erlaubnis. Viele Menschen markieren die unerwünschten oder unerwarteten E-Mails als Spam, auch wenn sie wissen, dass es sich nicht um Spam handelt. Dies kann Problemen für die E-Mail-Vermarkter, Unternehmer und ESPs ¬wie Turbo-SMTP verursachen.
Senden Sie eine ’Wieder-Einführung E-Mail’ von Ihrer normale E-Mail-Adresse (keine Massen-Email wie Turbo-SMTP-Dienst). Fügen Sie einen persönlichen Hinweis, als ob Sie an einen Freund schreiben würde. Schließen Sie den Link zu Ihrem Anmeldeformular in die E-Mails. Dieser Anmeldevorgang ist wirksam.

Es ist nicht gut, wenn:

Eine Liste zu kaufen oder mieten ist der schlechteste Weg, um eine treue Anhängerschaft aufzubauen. Es ist zwar nicht illegal, eine Liste zu kaufen, wird es nicht durch Turbo-SMTP-Nutzungsbedingungen gestattet. Wenn jemand Bulk E-Mail an einer gekauften Liste schickt, ist es als Spam betrachtet. Erworbene Listen enthalten nicht treuen Kunden oder Freunden.

War diese Antwort hilfreich?

Also Read
Eine private Domäne haben
Würden Sie eine E-Mail-Adresse, an einer Domäne verwenden, die Sie besitzen und Zugriff auf den Domäne Anbieter...
Anzeigen: 27409
Abonnement ankündigen
Wenn einen Abonnent auf Ihrer Liste ablehnt, weitere Mitteilungen zu erhalten, heißt das "unsubscribe/ Abonnement...
Anzeigen: 23081
Eine Webseite zu haben
Das URL-Feld für Ihre Webseite ist erforderlich, um ein neues TurboSMTP-Konto einzurichten, aber es gibt...
Anzeigen: 25992
Don't subscribe with a free email account (such as Gmail, Yahoo, Hotmail)
turboSMTP will not consider subscriptions made with free email providers like Gmail, Hotmail, Yahoo! or the likes.The...
Anzeigen: 19525